Handball-Warnemünde-Cup kommt mit 36. Auflage

Roger Kotzauer, Claus Ruhe Madsen

Gemeinsam mit Vorstandsmitglied Roger Kotzauer (l.) führt Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen, der auch zum SV Warnemünde gehört und hier ein Mädchenteam der Jugend C zusammen mit dem früheren ukrainischen Nationalspieler Yan Vizhbovskyy trainiert, eine Siegerehrung beim Warnemünde-Cup 2019 durch. Foto: Andreas Bach

Ausschreibung vom SV Warnemünde seit Jahresbeginn im Netz / Bereits über 50 Teams aus 20 Orten gaben ihre Teilnahmewünsche ab

WARNEMÜNDE.        Die Sporthallen in Warnemünde und im Nordwesten der Hansestadt Rostock sind gebucht und die gesamten Termine für die 36. Auflage des Warnemünde-Cups abgestimmt. Seit Anfang des neuen Kalenderjahres kann von Interessen im Internet unter www.handball-svw.de/index.php/warnemuende-cup alles zum Cup 2020 in Erfahrung gebracht werden. Zudem sind Online auch die Formulare (Anmeldung) und andere Informationen und Unterlagen zu finden, um sich zu den insgesamt 19 Turnieren einzuschreiben. Wie zu erfahren war, vergeht gegenwärtig kein Tag, an dem keine Meldungen bei der Handballabteilung des SV Warnemünde eingehen. Bisher haben mehr als 50 Mannschaften in den unterschiedlichen Altersklassen schon angemeldet. Sie kommen aus mehr als 20 Orten und deren Vereinen. Von A wie Altlandsberg bis W wie Wittstock sind aktuell vertreten. Bei den Turnieren der Jungen D ist die mögliche Teilnehmerzahl fast schon erreicht. Traditionell auch schon bei den Herren Ü40. „Aber keine Bange, wenn mehr Mannschaften melden als geplant, dann haben wir trotzdem immer eine Lösung für eine Teilnahme gefunden“, versicherte SVW-Handballchefin Britta Dombrowski. „Wichtig ist nur, dass die Meldetermine und die damit gesetzten Bedingungen erfüllt sind.“ Wer an den Turnieren vor den Sommerferien in Mecklenburg-Vorpommern (22. Juni bis 1. August) teilnehmen möchte, sollte bis spätestens sechs Wochen vor dem jeweiligen Turnier die Anmeldung (nur online) abgeschickt haben. Früher ist dabei immer besser.

„Wie schon in den letzten Jahren spielen wir alle Kinderturniere vor dem Beginn der Sommerferien im Mai und Juni nach den alten Jahrgängen. Damit haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihren Saisonabschluss hier bei uns in Warnemünde an der Ostsee und überhaupt in Rostock durchzuführen“, informierte die Cup-Managerin weiter. „Unsere Erfahrungen zeigen, dass dies gut angenommen wird. Neben dem Handball soll das Sportliche mit dem Angenehmen verbunden werden. Bei den Erwachsenenturnieren im August versuchen wir wieder, die obligatorische Abendveranstaltung durchzuführen. Sozusagen auch als Teambildung für die neue Saison 2020/2021.“ Also die Ausschreibung gründlich lesen, dann melden und alle Anforderungen zum jeweiligen Turnier abarbeiten.

In den bisherigen 35 Jahren gab es zum Warnemünde-Cup insgesamt 533 Turniere von den Minis bis zu den Oldies. Bisher waren 4.504 Mannschaften mit 51.016 aktiven Teilnehmen in verschiedenen Hallen der Hansestadt aktiv. In 12.525 Spielen erzielten sie 244.108 Tore, also rund 19 pro Partie. Vielleicht auch interessant: Alle ausgetragenen Begegnungen hintereinander berechnet dauerten 4833 Stunden (202Tage). Die Vertretungen kamen in den 35 Jahren aus all deutschen Bundesländern sowie aus Dänemark, Schweden, Norwegen, Polen, der Slowakei, Tschechien, Österreich, Italien und den Niederlanden.

Von Klaus-Peter Kudruhs

Die Turniertermine für den Warnemünde-Cup 2020 auf einen Blick

2. und 3. Mai - Turniere der weiblichen und männlichen Jugend D (Jahrgang 2007/08) sowie der weiblichen und männlichen Jugend F (Jahrgang 2010/11 )

9. Mai - Mix-Turnier für Damen und Herren (freudbetontes Traditionsturnier)

10. Mai - Turnier für Minis (Jahrgang .2012 und jünger)

13. Juni - Oldie-Turniere Frauen Ü35 und Männer Ü40 (Frauen Jahrgang 1985 und älter sowie Männer Jahrgang 1980 und älter, jeweils zwei Aktive dürfen etwas jünger sein)

20. und 21. Juni - Turniere der weiblichen und männlichen Jugend C (Jahrgang 2005/06) sowie der weiblichen und männlichen Jugend E (Jahrgang 2009/10)

15. und 16. August - Turniere für Damen und Herren bis 4. Liga (z.B. MV-Liga, Oberliga) sowie Turniere der weiblichen und männlichen Jugend B (Jahrgang 2004/05)

22. und 23. August - Turniere für Damen und Herren bis 6 .Liga (Verbands- und Bezirksliga) sowie Turnier der weiblichen und männlichen Jugend A (Jahrgang 2002/03).