In Gedenken an Klaus Boos

Jeder Tod kommt zum falschen Zeitpunkt. Manchmal ist er auch eine Erlösung nach langem Leiden. Mit Klaus Boos haben wir einen langjährigen Mitstreiter verloren, auf den immer Verlass war und ohne den es die Entwicklung des Handballs beim SV Warnemünde und im Kreis Rostock nicht in der Qualität gegeben hätte, wie wir es jahrelang miterleben durften. Klaus war sowohl fachlich als auch menschlich ein allseits beliebter Partner. Ich verneige mich vor dem Lebenswerk und dem Menschen Klaus Boos!

In tiefer Trauer

Peter Alm; Ehrenvorsitzender BHV

Auch der Vorstand des BHV Nord gedenkt in tiefer Trauer des Wirkens von Klaus Boos im Rostocker Handball. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und den Handballern des SV Warnemünde.