Partner des BHV Nord

HummelOSPAWIROr. voss internet service

Goldmedaille als Lohn für eine tolle Saison

ROSTOCK    Nach einer starken Vorrunde und den siegreichen spielen im Halbfinale gegen den Ribnitzer HV wollten die Handballjungen der Jugend C des HC Empor Rostock am Jugend-Handball-Tag des HVMV in Güstrow auch den Landestitel holen. „Keine leichte Aufgabe. Konnte in der Vorrunde eine schlechtere Leistung noch kompensiert werden, so musste man am Sonnabend von Beginn an hellwach sein, um die Goldmedaille zu gewinnen“, schätzte Empor Trainer Georg Jaunich ein. „Erst als meine Jungs die Nervosität ablegten, klappet es. Entsprechend groß war die Freude mit dem Abpfiff.“ Mit einem knappen 20:18-Erfolg über die Mecklenburger Jungs-Stiere aus der Landeshauptstadt sicherte sich die Rostocker Crew den Landestitel und strahlte dann bei der Siegerehrung mit der Goldmedaille um die Wette. Mit einem 5:2 (11.) hatte eigentlich bei Empor etwas mehr Ruhe einkehren können, doch die Attacken der Schweriner waren stark, so dass der Vorsprung mit dem 8:8 zur Pause aufgehoben war. Nach dem Seitenwechsel dann die einzige Führung der Stiere. Diesmal glich Empor mit dem 11:11 und 12:12 (34.) aus und zog dann durch vierTreffer am Stück auf 16:12 (41.) weg. Das reichte den Rostockern für die Schlussphase, als der spätere Landesmeister auf mehrere Anschlusstreffer der Schweriner immer eine Antwort hatte.  Dabei sorgten vor allem Max Kahl, Marvin Allwardt, Fiete Plath und Michl Reichardt für einen erfolgreichen Torabschluss. Auf die Schützlinge von Trainer Georg Jaunich und Betreuer Torsten Schröder wartet jetzt vom 20. bis 22. April in Magdeburg noch des Turnier zur NOHV-Meisterschaft.  In der Landesmeisterschaft belegten die Mecklenburger Stiere so den zweiten Platz. Fortuna Neubrandenburg wurde durch einen 24:16-Erfolg über den Ribnitzer HV Dritter.

kudr

HC Empor Rostock: Vitor Malchow, Moritz Witte – Max Kahl 5/1, Fiete Plath 4, Thore Paschel 1, Mika Stolz 2, Eric Autrum, Lennard Kaschinski, Lasse Bahr, Marvin Allwardt 4, Jacob Lexow, Michl Reichardt 4, Juri Richter. Zum Team des Meisters gehören noch Vito Krull, Jonas Schönfelder, Mats Kißhauer und  Alexander Schütze.

Herzlichen Dank für den Beitrag an Klaus-Peter Kudruhs

Termine

Verbandstag HVMV

23 Juni 2018

TBA





24. Rostocker Beach-Handball-Tage 2018

07 - 08 Juli 2018

TBA





Aktuelle Informationen

 

Hier gibt es weitere Veranstaltungshinweise zu den Rostocker Beach-Handball-Tagen. 

 

 

 

 

Die Spielregeln 2018 gibt es hier

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok