2. Turnier der Bezirks-Auswahlmannschaften

Bezirksauswahl 2006 weiblich
Bezirksauswahl 2005 männlich

Nach der Formierung und den ersten gemeinsamen Trainingseinheiten startete die BHV Nord Auswahl des Jahrgangs 2007 weiblich mit ihrem zweiten Bezirksauswahlturnier am Samstag, den 09.03.2019 in der Sporthalle Warnemünde.

Nun wird die Bezirksauswahl endgültig für die drei Sichtungsturniere, bedeutet sich als Kader für die Landesauswahl des HVMV zu qualifizieren, aufgestellt.

Nach dem Ergebnisverlauf, der in diesem Fall allerdings nur eine untergeordnete Rolle spielte, war unsere Auswahl im Vergleich mit dem BHV West auf dem selben Entwicklungsstand und konnte dem anwesenden Landestrainer des HVMV sowie den Eltern sehr schöne individuelle Aktionen zeigen. Warum im zweiten Spiel eine „andere“ Mannschaft auf dem Handballfeld stand, muss aber beim nächsten Training nochmals ausgewertet werden! Ohne Selbstvertrauen und auch überfordert mit den Zielstellungen der  verantwortlichen Trainer, wirkte das Team ziemlich leer. Lediglich die Torhüterinnen konnten sich mehrfach mit guten Reaktionen und Aktionen auszeichnen. Der sehr unterschiedliche Leistungsstand konnte nicht immer den einen helfen und umgekehrt bekamen diese Spielerinnen zu wenig Unterstützung von den anderen. Einfachste Fähigkeiten wurden vermisst und ließen selten ein Positionsspiel zwischen zwei Spielerinnen zu. Raumöffnung durch Laufen, Kenntnisse über Positionsaufgaben und selbst die Kenntnis der Handballregeln wurden nichtwissend bei vielen Spielerinnen beobachtet! Diese Defizite müssen nun in den folgenden Trainingseinheiten behoben werden, um verbessert die folgenden Turniere anzugehen.

Bärbel Kordt
BHV Nord – Stadttrainer weiblich


Zweites Bezirksauswahlturnier in Warnemünde männliche Jugend 2006. Im ersten Spiel war der Gegner die Auswahl des BHV West. Beim ersten Bezirksauswahlturnier in Spornitz gab es noch eine verdiente Niederlage. Das sollte unserer Auswahl nicht noch einmal passieren, so die Mannschaft vor der Begegnung. Mutig mit einem 3:3  Abwehrverhalten in der Halbzeit eins und einem dynamischen Spiel im Spielaufbau, gelang es unserer Mannschaft dem Team West doch so manche  Probleme zu bereiten. Halbzeitstand 20:13 aus Sicht der Auswahl West fühlte sich gut an. Auch in Halbzeit zwei gab sich die Mannschaft aus Nord nicht kampflos geschlagen. Alle Spieler konnten ihr Können unter Beweis stellen und gaben ihr Bestes. Endstand 39:28 für den BHV West ist am Ende auch ein kleiner Erfolg für Nord, da die Angriffseffektivität sich stark verbessert hatte gegenüber dem ersten Bezirksauswahlturnier vor einem halben Jahr. In der zweiten Begegnung stand die Auswahl aus dem BHV Ost uns gegenüber. Die hatte auch ihr erstes Spiel gegen den BHV West klar verloren. Auch in Spornitz verloren unsere Jungs noch hoch mit 10 Toren Unterschied. Heute sollte es ganz anders kommen. Halbzeit eins - offensive Deckung - gestaltete sich für Nord richtig stark. Halbzeitstand 8:8, obwohl unsere Auswahl gefühlt mit 5 Toren hätte führen müssen. Leider wurden klarste gut rausgespielte Tormöglichkeiten zu fahrlässig vergeben. Immer wieder hielten die Ost-Torhüter ihre eigene Auswahl mit guten Szenen im Spiel. Halbzeit zwei sollte sich am Spielgeschehen beider Teams kaum etwas ändern.  Gute Deckung, schöne Aktionen im Spiel nach vorne beider Auswahlen, sorgte für ein spannendes Spiel bis zum Schlusspfiff. So jubelten am Ende die Jungs aus Ost für den knapp errungenen 17:16 Sieg. Fazit, beide Spiele unserer Mannschaft wurden heute mit einer klaren Leistungssteigerung absolviert. Das sollte Mut machen für die kommenden Aufgaben. Es wird in Zukunft noch der eine oder andere neue Spieler aus dem BHV Nord seine Chance bekommen sich für die Bezirksauswahl zu empfehlen.

Andreas Köster
Verbandsnachwuchstrainer