Lokalmatadore siegen im Beachhandball

Rostock-Warnemünde –Die Gewinner der Strandturniere des Bezirkshandballverbandes Rostock/MV Nord für B-Junioren am Sonnabend in Warnemünde kamen aus der Hansestadt. Bei den Mädchen behielt „Ready For Sand“ (SV Eintracht/ Rostocker HC) die Oberhand, bei den Jungen siegte der HC Empor Rostock.

Bevor es losgehen konnte, waren jedoch die Organisatoren kräftig gefordert. Sie planierten am frühen Morgen die vom Sturm umgestaltete Sandfläche mit schwerer Technik und Manpower. Erst danach konnten die Spiele beginnen. Dass sich der Einsatz gelohnt hat, untermauerten die Teams. Sie schenkten sich nichts, agierten einsatz- und spielfreudig. Am Nachmittag wurden die Lokalmatadore dann bei der Siegerehrung auf der Hauptbühne der Warnemünder Woche geehrt.

Weitere Platzierungen:

Mädchen: 2. Die Hartcorallen (Matzlow-Garwitz), 3. Die Sunnygirls (Matzlow-Garwitz), 4. RostockerHC II, 5. Rostocker HC.

Jungen: 2. SG ESV Banzkow-Leezen, 3. HC Empor II, 4. Doberaner Torjäger, 5. Bad Doberaner SV.

Ostsee-Zeitung vom 14. Juli 2015 / Tommy Bastian