Partner des BHV Nord

HummelOSPAWIROr. voss internet service

„Torpedos“ verpassen Sieg

Beachhandballer aus Sachsen-Anhalt unterliegen im Endspiel von Warnemünde

Rostock. Bei den Beachhandball- Tagen in Warnemünde steht der Spaß im Mittelpunkt. Spektakuläre Tricks und Tore zeichnen das Event am Strand des Ostseebades aus. Dennoch ärgerte sich Benjamin Mittag am Sonntag. Sein Team, „Torpedo Tannenkrug“ aus Seehausen (Sachsen-Anhalt), unterlag im Männer-Endspiel gegen die „Acker-Spritz-Piepen“ aus Rostock erst im Penaltywerfen.

„Wir waren im Finale die bessere Mannschaft und haben unglücklich verloren. Deshalb bin ich schon enttäuscht“, sagte Mittag, dessen Team bei der 22. Auflage bereits zum 13. Mal in Warnemünde dabei war. „Für uns ist diese Veranstaltung eine tolle Möglichkeit, zusammenzukommen, Spaß zu haben und etwas Abwechslung zum Hallenhandball zu bekommen.“

Die „Torpedos“ führten im Endspiel lange Zeit deutlich, mussten aber in der Schlussphase den Ausgleich hinnehmen. Damit stand es nach zwei Halbzeiten remis und ging ins Entscheidungswerfen.

Die Seehausener wurden in Warnemünde schon mehrfach Zweiter. Zum ganz großen Wurf hat es noch nicht gereicht. Im kommenden Jahr soll dann ein neuer Anlauf genommen werden.

Insgesamt starteten bei den 22. Beachhandball-Tagen am Sonnabend und Sonntag 48 Mannschaften – jeweils 24 Frauen- und Männerteams. „Es gab viele spannende Spiele mit knappem Ausgang, die erst durch Penaltywerfen entschieden wurden“, sagte Cheforganisator Eckard Pedde, Beachhandballwart des Bezirkshandballverbandes Rostock/MV Nord. Bei den Frauen gewann Vorjahressieger Rostocker Beach Club erneut den Titel.

Überschattet wurde das Turnier von heftigen Regen- und Hagelschauern. „Am ersten Tag musste ich sogar Spiele abbrechen. Sonntag folgten weitere Unterbrechungen. Trotzdem konnten wir den Zeitplan recht gut einhalten“, meinte Pedde und bedankte sich: „Ohne unsere fleißigen Helfer und die Schiedsrichter hätte das nicht geklappt.“

Termine

Erweiterte Vorstandssitzung

28 Juni 2017

TBA





Beachhandballtage

08 - 09 Juli 2017

Minipokal 2017





0-ter Spieltag männlich

16 Juli 2017

TBA





Die Liste der bisher bestätigten Teilnehmer an den Beach-Handball-Tagen

Männer Frauen
FSV Reunion Doberan`s schrägste Vögel
Flying Alcoholix Alle für Qualle
Knochens Knochenbrecher es war ne geile Zeit
Die Gottesgleichen Warnemöwen
DDD Imposand
Sand im Getriebe III Wondergirls Berlin
Sandsäcke Dünenflöhe
LOS Mojitos Mixed Revival
Die glorreichen Neun TV Gut Heil Barum
Harzer Legenden Die Schlumpfinen
  ??? ( Schwerin )
  Strandwürmer
  Inselkinder

 

Tolle Handballcamps am Ostseestrand

In den Monaten Juli und August 2017 finden am herrlichen Ostseestrand in Warnemünde Handballcamps statt. Veranstalter ist das Ballsport Centrum, Kooperationspartner ist der Bezirkshandballverband Nord.
Robert Runge wird mit einem erfahren und qualifiziertem Trainerteam die Kinder engagiert individuell weiter entwickeln. Auch andere Sportarten kommen hier nicht zu kurz. Das Baden in der Ostsee gehört selbstverständlich auch dazu.
Weitere Info`s und Anmeldung unter den beigefügten Links.

Sommercamp vom 23.-27.07.2017

Sommercamp vom 06.-10.08.2017

Sommercamp vom 13.-17.08.2017

Sei dabei!!!!!!!!!!

 

 

 

Zum Seitenanfang